m.hemmerling-schachtschabel – Mehrsprachigkeit ist klasse!
  • 11Standorte
  • 67Kurse
  • 821Schüler:innen
  • 11Sprachen
-- archive.php --

„Thüringen fördert Mehrsprachigkeit“ – MIK im Fernsehen

Das mdr Thüringen Journal hat einen unserer Persisch-Kurse in Erfurt besucht.
Zu sehen sind im Beitrag beispielsweise kleine Sprachenthusiast:innen, die mit großer Begeisterung ihre Herkunftssprache lernen.
Doch es geht nicht nur um das Lernen von Wörtern und Sätzen, unterstreicht die Dozentin Zahra Ghasemi. Hier wird die kulturelle Identität gestärkt, und Kinder erfahren, wie wichtig es ist, etwas von ihrer Herkunftskultur zu bewahren und weiterzugeben.
In diesem Beitrag wird ein Blick hinter die Kulissen von „Mehrsprachigkeit ist klasse!“ geworfen. Ein Projekt, das nicht nur Sprachtüren öffnet, sondern auch Türen zur Zukunft, wie die Thüringer Integrationsbeauftragte, Mirjam Kruppa, im Beitrag betont.

Hier geht’s zum Beitrag, in dem Projektleitung Julia Schnabel außerdem darauf aufmerksam macht, dass noch viel mehr Kinder und Jugendliche in Thüringen ihre Herkunftssprache lernen möchten:
mdr Thüringen Journal: Thüringen fördert Mehrsprachigkeit

MIK on the road!

Am Wochenende haben wir gemeinsam mit 6 Dozent:innen aus ganz Thüringen die „9. Internationale Konferenz: Schreiben im herkunftssprachlichen Unterricht“ an der TU Darmstadt besucht. In sprachenspezifischen Workshops haben wir neue Anregungen für den Unterricht bekommen. Zusätzlich konnten wir auch neuste Erkenntnisse aus der Herkunftssprachenforschung und Schreibdidaktik mitnehmen. In den Pausen war viel Zeit zur Vernetzung über die Landesgrenzen Thüringens hinaus.

Es war eine spannende Reise mit vielen Inputs und die Dozent:innen im Projekt konnten aufs Neue enger zusammenwachsen. Wir freuen uns auf den nächsten Ausflug!

Willkommensworkshop für das neue Schuljahr

Auch für „Mehrsprachigkeit ist klasse!“ hat ein neues Schuljahr begonnen. In Vorbereitung darauf haben wir den neuen Lehrkräften im Projekt am 25.08. die wichtigsten Informationen zur Ihrer Tätigkeit im Landesprogramm in einem ganztägigen Willkommensworkshop vorgestellt.

Wir freuen uns sehr darüber, die neuen Lehrkräfte für die Sprachen Arabisch, Bulgarisch, Portugiesisch und Spanisch bei „Mehrsprachigkeit ist klasse!“ begrüßen zu dürfen!

Einblicke in den Fachtag „Mehrsprachigkeit ist klasse!“

Mehrsprachigkeit ist klasse!

Das sagen wir schon lange und seit knapp zwei Jahren dürfen wir über das gleichnamige Landesprogramm des Thüringer Ministeriums für Migration, Justiz und Verbraucherschutz richtig aktiv werden.

Mittlerweile werden an 10 Standorten rund 800 mehrsprachig aufwachsende Kinder und Jugendliche in ihrer Herkunftssprache gefördert, wir qualifizieren die Dozent:innen und professionalisieren die Sprachkursangebote. Für noch mehr Austausch und Vernetzung trafen sich am 17. Juni fast 100 dieser Sprachlehrer:innen und Expert:innen aus ganz Thüringen und darüber hinaus, beim Fachtag im Jenaer Volkshaus. Neben empowernden Workshops war die Unterzeichnung der Resolution „Mehrsprachigkeit ist klasse!“ definitiv das Highlight. Zusammen mit den Erstunterzeichner:innen wie Migrationsministerin Doreen Denstädt, Elisa Calzolari vom MigraNetz Thüringen e.V. oder Stefan Werner vom Paritätischen Thüringen machen wir auf die noch ungenutzten Potenziale von mehrsprachig aufwachsenden Menschen in Thüringen aufmerksam und fordern weitere Schritte.

Ein besonderer Dank geht auch an die Kinnings Foundation, die das Landesprogramm und den Fachtag im Rahmen der Förderung von „Pryvit heißt Hallo“ fachlich/inhaltlich und finanziell unterstützt.

Viel Spaß beim Stöbern durch die Bildergalerie!

Fachtag „Mehrsprachigkeit ist klasse!“ 17.06.

Am 17.06. findet von 10:30-17:00 Uhr der Fachtag „Mehrsprachigkeit ist klasse!“ im Volkshaus Jena statt (Carl-Zeiss-Platz 15). Wir freuen uns auf die Eröffnung des Programms durch Ministerin Doreen Denstädt (TMMJV). Im Anschluss hören wir verschiedene Perspektiven auf das Thüringer Landesprogramm zur Förderung von Herkunftssprachen.

Höhepunkt des Fachtags ist die Unterzeichnung der Resolution „Mehrsprachigkeit ist klasse!“.
Zu den Erstunterzeichnern gehören u.a. die Thüringer Integrationsbeauftragte Mirjam Kruppa und der PARITÄTISCHE Landesgeschäftsführer Stefan Werner.

In spannenden Workshops wollen wir Mehrsprachigkeit und herkunftssprachliche Förderung beleuchten. Dabei geht es z.B. um den Zusammenhang von Mehrsprachigkeit & Identität oder die Bedeutung des Vorlesens für den Spracherwerb.

Projektpartner:innen, Studierende, Akteur:innen aus dem Bildungs- und Migrationsbereich sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am Fachtag teilzunehmen. 

Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier:

Wir freuen uns auf dein/ Ihr Kommen!

#mehrsprachigkeit #hsu #herkunftssprachlicherunterricht #mehrsprachigkeitistklasse #fachtag #muttersprachlicherunterricht #kindersprachbrücke #muttersprache #herkunftssprache #thüringen

Manchmal brauchen kreative Lösungen viele Köpfe

Jeden Monat gibt es ein Austauschtreffen für die Lehrkräfte von „Mehrsprachigkeit ist klasse!“ Gestern kamen 10 Dozent:innen in Jena zusammen, um sich über ihre Kurse, Methoden und auch Herausforderungen auszutauschen. Gemeinsam wurde in einer kollegialen Fallberatung das Thema bearbeitet: Was kann ich tun, wenn ich mehrere Niveaustufen im Kurs habe? Wie schaffe ich es, dass nicht eine Gruppe gelangweilt und die andere überfordert ist?

Vielen Dank für den wertschätzenden Austausch! Wir freuen uns auf das nächste Mal!